Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Vöhringen: Autofahrer versucht vor Kontrolle zu flüchten
Stop Polizei Anhaltekelle
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Vöhringen: Autofahrer versucht vor Kontrolle zu flüchten

Am 14.06.2019, um 06.40 Uhr, wollte sich ein 37-jähriger Pkw-Lenker einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Rue de Vizille entziehen. Doch dieser gab Gas.
Bei der Flucht vor der Polizei wurden durch den Autofahrer mehrere Verkehrsordnungswidrigkeiten begangen. Letztendlich konnte er trotzdem durch die Polizei gestellt werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der verantwortliche Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem hatte der Fahrer noch eine geringe Menge Betäubungsmittel in seinem Pkw versteckt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Vom Flüchtenden Gefährdete gesucht
Bislang unbekannte Zeugen oder Personen, welche durch den 37-jähringen Pkw-Fahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...