Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg/Kötz: Unfälle mit geringeren Sachschäden
ausgeschaltetes LED Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg/Kötz: Unfälle mit geringeren Sachschäden

In Günzburg und in Kötz kam es am 14.06.2019 zu insgesamt drei Verkehrsunfällen, bei denen es zu geringen Sachschäden kam.

Gegen 11.00 Uhr befuhr eine 50-jährige Pkw-Fahrerin die Ulmer Straße in Günzburg in Fahrtrichtung Bahnhofplatz. Bei einem Fahrstreifenwechsel von einer Abbiegespur übersah sie den Pkw eines 60-Jährigen und prallte mit diesem zusammen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

In Günzburg, um etwa 11.15 Uhr, touchierte ein 32-Jähriger mit seinem Pkw auf einem Parkplatz im Kimmerle-Ring beim Zurücksetzen während eines Einparkvorganges den Pkw eines 55-Jährigen. Durch die Berührung entstanden an beiden Fahrzeugen Schäden von insgesamt mehreren Hundert Euro.

Um kurz vor 11.00 Uhr befuhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin die Ortsstraße in Kötz in Richtung Ortsmitte. Während der Fahrt musste Sie verkehrsbedingt bremsen. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender 24-Jähriger zu spät und es kam zum Auffahrunfall. Der durch den Aufprall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...