Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Nattheim: Drei schwerverletzte Sportradler
First Responder, Rettungsdienst, BMW, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Nattheim: Drei schwerverletzte Sportradler

Nicht unerhebliche Verletzungen erlitten drei Radfahrer am Freitagabend, dem 14.06.2019, bei einem Unfall in der Gruppe.
Um 19.00 Uhr befuhr eine Radsportgruppe die Landesstraße 1181 von Fleinheim kommend in Fahrtrichtung Nattheim. Ein 53-jähriges Mitglied der Gruppe fuhr zu nah auf seinen Vordermann auf und berührte dessen Hinterrad. Er geriet ins Schlingern und stürzte in der Gruppe. Zwei 57- und 60-jährige Radler konnten dem Gestürzten auf Grund zu geringen Abstands nicht mehr ausweichen. Sie stießen mit ihm zusammen und kamen ebenfalls zu Fall.

Alle drei Sportler erlitten dabei schwere Verletzungen und mussten mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht werden. Glücklicherweise trugen alle drei einen Helm, der sie vor schweren Kopfverletzungen schützte. Der Schaden an den Fahrrädern wird auf insgesamt 5.000 Euro geschätzt.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...