Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Kirchlicher Segen für das neue Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Wittislingen
Foto: Feuerwehr Wittislingen

Kirchlicher Segen für das neue Mehrzweckfahrzeug der Feuerwehr Wittislingen

Das jährliche Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Wittislingen bot den festlichen Rahmen für die Segnung und Einweihung des neuen Mehrzweckfahrzeuges, kurz MZF.
Nach einer mehrmonatigen Phase der Planung, Beschaffung und Fertigung und auch eines eigenen Ausbaus mit rund 100 Stunden Eigenleistung, konnte das MZF nun seinen Dienst in der Egaugemeinde antreten.

Nach den Segenswünschen durch Pfarrer Alois Lehmer, den Glückwünschen der Kreisbrandinspektion Dillingen a.d. Donau, vertreten durch Kreisbrandinspektor Markus Tratzmiller, berichteten der 1. Bürgermeister Ulrich Müller und 1. Kommandant Dominik Schwarz über die Wichtigkeit und den einsatztaktischen Wert des Fahrzeuges. Dieses wird sowohl bei Kleineinsätzen wie Türöffnungen als auch zur Einsatzleitung bei größeren Einsatzlagen eingesetzt. Es folgten dankende Worte an die zahlreichen helfenden Hände, die in ihrer Freizeit den finalen Ausbau des Fahrzeuges vorgenommen und die Beklebung des MZFs angebracht haben.

Auch neuer Rettungssatz erhielt den Segen
Darüber hinaus konnte ein neuer Rettungssatz zur Rettung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen geweiht werden. Auch hier muss die Technik der Feuerwehren stets an die Entwicklungen des Automobilbaus angepasst werden. (Bericht: Feuerwehr)

Anzeige