Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaubeuren: Stadtverwaltung stellt widersprüchliche Schreiben zu Feuerwerk aus
Feuerwerk
Symbolfoto: Mario Obeser

Blaubeuren: Stadtverwaltung stellt widersprüchliche Schreiben zu Feuerwerk aus

Am Samstagmittag, den 15.06.2019, kam es zum Streit in Blaubeuren, Ortsteil Asch. Ein Beteiligter wollte anlässlich einer Feier ein Feuerwerk abbrennen.
Ein Anwohner, der sich Sorgen um seine Pferde im nahegelegenen Stall machte, war damit nicht einverstanden. Da keine Einigung erzielt werden konnte, wurde die Polizei hinzu gerufen. Zum Erstaunen der Beamten konnten beide Parteien ein Schreiben der Stadtverwaltung vorlegen, dass ihre jeweilige Meinung bestätigte. Da dieses Problem formal am Wochenende nicht gelöst werden konnte, wurde unter Vermittlung der Polizei ein Kompromiss erarbeitet. Demnach wurde das Feuerwerk räumlich abgesetzt abgebrannt, so dass die Pferde nicht unmittelbar dem Lärm ausgesetzt waren.

Anzeige
x

Check Also

Radio Navigationsgerät

Monheim: Durch Navi abgelenkt von Fahrbahn abgekommen

Am Mittwoch, den 18.09.2019, kam es gegen 14.40 Uhr auf der B2, Höhe Monheim, zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall, der glücklicherweise ohne Verletzte verlief. Ein 56-Jähriger ...

Absperrung

Ortsdurchfahrt Dillingen ab 23. September gesperrt

Ortsdurchfahrt Dillingen – Staatsstraße 2032 – Fahrbahnerneuerung Prälat-Hummel Straße/Georg-Schmid-Ring – Vollsperrung ab kommenden Montag, den 23.09.2019 bis Ende Oktober In der Ortsdurchfahrt Dillingen ist die ...