Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Haunstetten: Gefundenes Handy und Hose am Lautersee lösen Sucheinsatz aus
Polizeihubschrauber
Symbolfoto: Mario Obeser

Haunstetten: Gefundenes Handy und Hose am Lautersee lösen Sucheinsatz aus

Am 15.06.2019 wurde bei der Polizei mitgeteilt, dass am Ufer des Lautersees in Haunstetten bereits seit den Morgenstunden ein Handy, Kopfhörer und eine Hose liegen.
Da ein Badeunfall nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde eine groß angelegte Suchaktion mit der DLRG, dem RK und einem Polizeihubschrauber gestartet. Über das aufgefundene Handy konnte eine Kontaktadresse ermittelt werden, an der die Schwester des vermeintlich Vermissten angetroffen werden konnte. Diese konnte jedoch keine Auskunft über dessen Aufenthaltsort geben.

Da die Suche am Lautersee ergebnislos verlief, wurde diese eingestellt.

Einige Stunden später meldete sich der Bruder des Vermissten, der angab, dass dieser mit Freunden weggefahren sei und in betrunkenem Zustand die Sachen am See liegen ließ.

Als sich dann der vermeintlich vermisste 30-Jährige selbst bei der Polizei meldete und Entwarnung gab, konnten alle polizeilichen Maßnahmen schließlich beendet werden.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Feuerwehr Dachaufsetzer

Kreis Dillingen: Brand einer Ballenpresse in Wortelstetten

Ein Gesamtschaden von rund 5.000 Euro entstand an einer Strohballenpresse und an einem Strohacker am 20.07.2019, durch einen Brand. Gegen 13.45 Uhr fing diese auf ...