Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Biker ignoriert Absperrung und zeigt Feuerwehr den Mittelfinger
Symbolfoto: Comofoto - Fotolia

Lauingen: Biker ignoriert Absperrung und zeigt Feuerwehr den Mittelfinger

Der Fahrer eines Motorrades beleidigte am 16.06.2019 in Lauingen de örtliche Feuerwehr, nachdem er zur zuvor auch noch eine Absperrung ignorierte.
Am gestrigen Sonntag wurde im Rahmen des Triathlon Lauingen auch der Bereich an der Segrepromenade für den Durchgangsverkehr gesperrt. Obwohl die Sperrungen den Anwohnern bekannt waren und deutlich mit Absperrbaken und Beschilderungen ausgewiesen wurden, missachtete ein 59-jähriger Lauinger die Durchfahrverbote und fuhr gegen 11.00 Uhr mit seinem Motorrad durch die Absperrung an der Segrepromende in Richtung Weisinger Straße, um von dort in Richtung Dillingen weiterzufahren. Als Einsatzkräfte der Feuerwehr Lauingen den 59-Jährigen aufhalten wollten, zeigte dieser ihnen den Mittelfinger und fuhr einfach weiter. Kurz darauf konnte er jedoch durch weitere Feuerwehrmitarbeiter angehalten werden. Anstatt einsichtig zu sein, reagierte er genervt und uneinsichtig.

Um weiter über sein Verhalten nachzudenken, erwartet ihn nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz sowie wegen Beleidigung.

Anzeige
x

Check Also

Krumbach: Einbrüche in Schlosserei und Bürogebäude einer Finanzdienstleistung

Zu zwei Einbrüchen in Krumbach sucht die örtliche Polizeiinspektion nach Hinweisen zu dem oder den Tätern. In der Nacht von Freitag, 15.11.2019, 19.30 Uhr, auf ...

Kronburg: Hinweise zu Motocrossfahrern im Wald zwischen Kronburg und Zell gesucht

Zwischen Kronburg und Zell, auf Höhe Wieslings, fuhren am Samstag, 16.11.2019, gegen 16:00 Uhr, sechs Motocrossfahrer in einem privaten Waldstück herum. Als der Waldbesitzer auf ...