Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Wieder mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter
Betrug Telefon Computer Handy
Symbolfoto: nelen.ru - Fotolia

Augsburg: Wieder mehrere Anrufe falscher Polizeibeamter

In den Abendstunden des 16.06.2019 gingen v.a. im südlichen Augsburger Stadtgebiet (Stadteile Göggingen, Haunstetten) vermehrt Anrufe falscher Polizeibeamter ein.
Der zeitliche Schwerpunkt lag im Bereich zwischen 20.00 Uhr und 22.45 Uhr. Als Legende nutzten die unbekannten Anrufer die bereits einschlägig bekannte Masche: Einbrecher seien in der Wohnungsnähe festgenommen worden und die Polizei wolle nun die Vermögenswerte der Angerufenen sichern.

In den bislang polizeilich bekannt gewordenen Fällen reagierten alle Angerufenen richtig und beendeten die Gespräche, so dass es zu keinem Schaden kam.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...

Lenkrad

Möttingen: Verkehrsrowdy schlägt Delle ins Auto

Zu dicht aufgefahren und dabei die Lichthupe betätigt, so bedrängte gestern Abend, am 15.07.2019, ein unbekannter Autofahrer seinen Vordermann gleich mehrfach. In der Romantischen Straße ...