Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Junge unberechtigte Badegäste zur Anzeige gebracht
Baden Badesee
Symbolfoto: Hebi B. - Pixybay

Neu-Ulm: Junge unberechtigte Badegäste zur Anzeige gebracht

Am gestrigen Dienstag, dem 18.06.2019, wurden insgesamt sieben unberechtigte Personen in Freizeitbädern angetroffen.
Kurz nach 15.00 Uhr wechselten zwei männliche Badegäste, im Alter von 15 und 23 Jahren, vom Freibad ins angrenzende Erlebnisbad, ohne das erforderliche Mehrentgelt entrichtet zu haben. Gegen 16.00 Uhr konnten fünf Jungs im Alter zwischen 13 und 15 Jahren dabei beobachtet werden, wie sie über den Zaun des Freibades klettern und sich so das Eintrittsgeld sparen wollten. Bis auf den strafunmündigen 13-Jährigen, hier wird das Jugendamt informiert, bekommen alle eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Betrug.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...