Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Junge unberechtigte Badegäste zur Anzeige gebracht
Baden Badesee
Symbolfoto: Hebi B. - Pixybay

Neu-Ulm: Junge unberechtigte Badegäste zur Anzeige gebracht

Am gestrigen Dienstag, dem 18.06.2019, wurden insgesamt sieben unberechtigte Personen in Freizeitbädern angetroffen.
Kurz nach 15.00 Uhr wechselten zwei männliche Badegäste, im Alter von 15 und 23 Jahren, vom Freibad ins angrenzende Erlebnisbad, ohne das erforderliche Mehrentgelt entrichtet zu haben. Gegen 16.00 Uhr konnten fünf Jungs im Alter zwischen 13 und 15 Jahren dabei beobachtet werden, wie sie über den Zaun des Freibades klettern und sich so das Eintrittsgeld sparen wollten. Bis auf den strafunmündigen 13-Jährigen, hier wird das Jugendamt informiert, bekommen alle eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Betrug.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...