Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Mering: Rettungshubschrauber sorgt für Aufsehen – alles halb so schlimm
Rettungshubschrauber Rettungswagen BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Mering: Rettungshubschrauber sorgt für Aufsehen – alles halb so schlimm

Gestern, am 18.06.2019, in den Abendstunden sorgte die Landung eines Rettungshubschraubers im Meringer Badanger für Aufregung.
Gegen 21.10 Uhr ging bei der integrierten Leitstelle ein Notruf ein, wonach ein Bub bei einem Unfall schwerer verletzt worden sei. Von dort wurde sofort ein Notarzt und vorsorglich ein Rettungshubschrauber angefordert. Vor Ort wurde festgestellt, dass ein 16-jähriger Schüler beim Radfahren im Parkgelände am Badanger gestürzt war. Da er über Schmerzen im Arm klagte, machten sich seine Freunde Sorgen und riefen den Notruf an. Die Unfallschilderung wurde wohl etwas übertrieben dargestellt, weshalb es vorsorglich zur Entsendung des Rettungshubschraubers gekommen sein dürfte. Schlussendlich wurde der Schüler durch den Sturz nur leicht verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...