Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Biberach: Feuerwehr rettet 17-Jährige bei Brand mit Leiter
Feuerwehrfahrzeug mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Biberach: Feuerwehr rettet 17-Jährige bei Brand mit Leiter

Zwei Jugendliche erlitten bei einem Brand in der Nacht, am 19.06.2019, in Biberach Rauchvergiftungen.
Gegen 01.15 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Hauses in der Saulgauer Straße ein Feuer im Flur im zweiten Stock. Dort befinden sich die Zimmer der zwei 17-Jährigen. Das Feuer versperrte den Jugendlichen den Fluchtweg. Die Feuerwehr rettete sie über eine Leiter durch das Fenster. Andere Mitbewohner wurden gewarnt und brachten sich selbstständig in Sicherheit. Die beiden Jugendlichen erlitten Rauchvergiftungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus.

Laut Polizeiangaben ist die Ursache bislang unklar. Möglicherweise löste ein defektes Gerät das Feuer aus. Die Ermittlungen dauern an. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 50.000 Euro. Die Saulgauer Straße war zeitweise komplett gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...