Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Immenstadt: Hund trotz Hitze im Fahrzeug – Halterin ist beim Einkaufen
Hund Yorkshire Terrier
Symbolfoto: Picabay

Immenstadt: Hund trotz Hitze im Fahrzeug – Halterin ist beim Einkaufen

Am Mittwochabend besuchte eine 79-jährige Immenstädterin einen Supermarkt in der Liststraße. Ihren Hund, einen Yorkshire Terrier, ließ sie währenddessen im Fahrzeug.
Ein Fenster des Autos war bei 29 Grad Außentemperatur lediglich einen Spalt geöffnet. Der Hund saß allerdings auf der Hutablage und somit in der prallen Sonne. Zeugen wurden auf das Tier aufmerksam, das sich bereits in einer schlechten Verfassung befand. Als die Polizeistreife eintraf, kam auch zwischenzeitlich die Hundehalterin vom Einkaufen zurück und befreite das Tier. Sie muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Anzeige
x

Check Also

Täter Einbrecher

Oberhausen: Hund und Herrchen beim Gassi gehen von dunkelhäutigen attackiert

Am Donnerstag wurde ein 26-Jähriger gegen 23.15 Uhr in der Dieselstraße offenbar grundlos attackiert. Der Mann drehte mit seinem Hund am Westufer der Wertach eine ...

Faust Schlag Gesicht

Günzburg: Zwei junge Männer schlägern in Disko

In den frühen Morgenstunden des 21.07.2019 kam es in einer Diskothek zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 18-Jährigen und einem 21-Jährigen. Im Laufe des ...