Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: 36-Jähriger nach Kontrolle eines Linienbusses in Haftzelle
Festnahme
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Burgau: 36-Jähriger nach Kontrolle eines Linienbusses in Haftzelle

Gestern Nachmittag kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf der A8 im Bereich der Anschlussstelle Burgau einen in Richtung München befindlichen Linienbus.
Eine Recherche bei einem der Fahrgäste, einem 36-jährigen serbischen Staatsbürger ergab, dass gegen diesen ein sogenannter Vollstreckungshaftbefehl wegen Erpressung bestand. Der Mann hätte den Haftbefehl durch Zahlung eines vierstelligen Geldbetrages abwenden und in Freiheit bleiben können. Nachdem er die Summe aber an Ort und Stelle nicht aufbieten konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...