Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: 36-Jähriger nach Kontrolle eines Linienbusses in Haftzelle
Festnahme
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Burgau: 36-Jähriger nach Kontrolle eines Linienbusses in Haftzelle

Gestern Nachmittag kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf der A8 im Bereich der Anschlussstelle Burgau einen in Richtung München befindlichen Linienbus.
Eine Recherche bei einem der Fahrgäste, einem 36-jährigen serbischen Staatsbürger ergab, dass gegen diesen ein sogenannter Vollstreckungshaftbefehl wegen Erpressung bestand. Der Mann hätte den Haftbefehl durch Zahlung eines vierstelligen Geldbetrages abwenden und in Freiheit bleiben können. Nachdem er die Summe aber an Ort und Stelle nicht aufbieten konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...

Lenkrad

Möttingen: Verkehrsrowdy schlägt Delle ins Auto

Zu dicht aufgefahren und dabei die Lichthupe betätigt, so bedrängte gestern Abend, am 15.07.2019, ein unbekannter Autofahrer seinen Vordermann gleich mehrfach. In der Romantischen Straße ...