Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Wertingen: Gebühr für angeblichen Gewinn
Warnung vor Betrug
Symbolfoto: Mario Obeser

Wertingen: Gebühr für angeblichen Gewinn

Am 21.06.2019 erhielt eine 24-jährige aus Wertingen um die Mittagszeit einen Anruf eines unbekannten Mannes, der ihr die Auszahlung eines Gewinns in Höhe von 69.000 Euro versprach.
Die Frau sollte dafür einem Notar, welcher das Geld überbringen sollte, eine Gebühr in Form von Prepaidkarten bezahlen. Da die Geschädigte einen Betrugsversuch vermutete und sich sofort zur Polizei begab, entstand bislang kein Vermögensschaden.

Anzeige
x

Check Also

Führerschein Fahrerlaubnis

Krumbach: Mann zeigt Unfallflucht an und hat nun selbst Ärger

Dass eine Anzeigenerstattung auch einen ungünstigen Verlauf nehmen kann, zeigt ein Fall bei der Polizeiinspektion Krumbach. Bereits am 25.09.2019 erschien nämlich ein 32-jähriger Pkw-Fahrer auf ...

Einbruch

Denzingen: Einbrecher versucht es in der Wehrhofstraße

Im Zeitraum vom 11.11.2019 auf 12.11.2019 versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Wehrhofstraße in Denzingen einzubrechen. Dabei verursachte der Unbekannte an dem leerstehenden Wohnhaus ...