Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Nördlingen: Brand in Maschine fordert rund 15.000 Euro Schaden
Strahlrohr Feuerwehr löscht
Symbolfoto: Mario Obeser

Nördlingen: Brand in Maschine fordert rund 15.000 Euro Schaden

In einer Nördlinger Firma brannten am Freitagabend, dem 21.06.2019 in einer Maschine plötzlich Jutefasern.
Zunächst versuchten Arbeiter den Brand selbst zu löschen, was aber nicht gelang. Die dann verständigte Feuerwehr brachte das Feuer unter Kontrolle und konnte es löschen. Ein 48-jähriger Arbeiter erlitt eine Rauchvergiftung und musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht werden.

Der Brandschaden beläuft sich an der Maschinenanlage laut Polizei auf etwa 15.000 Euro.

Was die Ursache anbetrifft zieht die Polizei einen technischer Defekt in Betracht.

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...