Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Fiat angefahren und geflüchtet
Unfallflucht Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Günzburg: Fiat angefahren und geflüchtet

Am 21.06.2019, im Zeitraum zwischen 08.30 Uhr und 10.30 Uhr, wurde ein in der Tiefgarage der Jahnstraße geparkter schwarzer Pkw, Fiat Punto, angefahren und beschädigt.
Anschließend entfernte sich der bislang unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. An dem geparkten Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Die Polizeiinspektion Günzburg, Rufnummer 08221/919-0, bittet um Zeugenhinweise.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...