Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kempten: 14-Jährige durch Autofahrer verletzt – Unfallflüchtiger dank Nachbar ermittelt
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Kempten: 14-Jährige durch Autofahrer verletzt – Unfallflüchtiger dank Nachbar ermittelt

Am 22.06.2019, gegen 22.20 Uhr, kam es auf dem Gehweg der Straße Haslach, in Kempten, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin.
Die 14-jährige Fußgängerin schob die Fahrräder ihrer Eltern in den Garten, als ein 24-jähriger Fahrzeuglenker, welcher in dieser Straße gerade Pizza auslieferte, rückwärts auf sie zugefahren kam. Offensichtlich sah er das Mädchen nicht, sodass sein Fahrzeug das Hinterrad eines der beiden Fahrräder erfasste. Da sich das Fahrrad dadurch verdrehte, prallte es gegen den Brustkorb des Mädchens, wobei sie leicht verletzt wurde.

Fahrer eines Pizza-Lieferdienstes als Unfallverursacher ermittelt – dank Nachbar
Obwohl dem 24-Jährigen gesagte wurde, dass er stehen bleiben soll, entfernte sich dieser, kurze Zeit später, von der Unfallstelle. Die umliegende Nachbarschaft wurde von der Streifenbesatzung der Verkehrspolizei befragt. Ein Nachbar gab an, dass er sich kurz zuvor Pizza bestellte, wodurch der verantwortliche Fahrzeugführer ermittelt werden konnte. Gegen den 24-Jährigen wird nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort sowie fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...