Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Mittelstetten/Guggenberg: Pkw stürzt Wertachufer hinab – Insassen laufen davon
Führerschein Fahrerlaubnis
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Mittelstetten/Guggenberg: Pkw stürzt Wertachufer hinab – Insassen laufen davon

Ein unsanftes Ende nahm am 23.06.2019 die Fahrt eines Autofahrers bei Mittelstetten. Fahrer und Beifahrer ließen kaputtes Auto zurück.
Gegen 07.00 Uhr fuhr ein 21-jähriger Mann mit dem Pkw BMW seines Freundes von Mittelstetten kommend in Richtung Guggenberg. Der Freund saß dabei auf dem Beifahrersitz. In einer leichten Rechtskurve, auf Höhe der Wertachbrücke, kam er nach links von der Fahrbahn ab und stürzte ca. 4 m das Wertachufer hinab, bis der Pkw von einem Betonfundament der Brücke gestoppt wurde. Beim BMW lösten sowohl der Fahrer-, als auch der Beifahrerairbag aus. Beide Insassen verließen danach die Unfallstelle. Der verunglückte BMW wurde der Polizei von einem Zeugen gemeldet.

Im Rahmen der polizeilichen Verkehrsunfallaufnahme konnte der 21-jährige als Fahrer ermittelt werden. Bei ihm bestand der Verdacht auf eine Alkoholisierung, deshalb wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt. An dem BMW entstand ein Schaden von ca. 4000 Euro, ob ein Fremdschaden entstanden ist, muss noch abgeklärt werden.

Anzeige
x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Neu-Ulm: Unfallflucht auf Baumarkt-Parkplatz

Am gestrigen Freitag, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr ereignete sich auf dem Kundenparkplatz eines Baumarktes in der Finninger Straße in Neu-Ulm ...

Blaulicht auf Einsatzfahrzeug

Neu-Ulm: Mehrere stationäre Blitzer beschädigt

Zeugen zu mehreren in Neu-Ulm beschädigten Blitzern sucht die Polizei in Neu-Ulm und bittet um Hinweise. Bereits in der Nacht auf den 22.08.2019 wurden die ...