Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamte im Kreis Neu-Ulm
Betrug Telefon Computer Handy
Symbolfoto: nelen.ru - Fotolia

Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamte im Kreis Neu-Ulm

Am Montagmittag, dem 24.06.2019, erhielt eine ältere Dame einen Anruf einer vermeintlichen Justizbeamtin, welche Geld einforderte.
Nachdem die Angerufene skeptisch blieb und den Betrugsversuch durchschaute, beendete sie das Telefonat. Es handelte sich um das Phänomen eines sogenannten „falsche Polizeibeamten“. Drei weitere Damen wurden telefonisch um eine vierstellige Summe gebeten, die sie einer vermeintlichen Verwandten aushändigen sollten. Auch diese Frauen vielen nicht auf den sogenannten „Enkeltrick“ rein.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei erneut darauf hin, dass von offiziellen Stellen niemals Bargeld, Überweisungen oder Wertgegenstände am Telefon eingefordert werden. Ihr gesundes Misstrauen ist keine Unhöflichkeit. Verständigen Sie im Zweifelsfall die Polizei.

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...