Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamte im Kreis Neu-Ulm
Betrug Telefon Computer Handy
Symbolfoto: nelen.ru - Fotolia

Mehrere Anrufe falscher Polizeibeamte im Kreis Neu-Ulm

Am Montagmittag, dem 24.06.2019, erhielt eine ältere Dame einen Anruf einer vermeintlichen Justizbeamtin, welche Geld einforderte.
Nachdem die Angerufene skeptisch blieb und den Betrugsversuch durchschaute, beendete sie das Telefonat. Es handelte sich um das Phänomen eines sogenannten „falsche Polizeibeamten“. Drei weitere Damen wurden telefonisch um eine vierstellige Summe gebeten, die sie einer vermeintlichen Verwandten aushändigen sollten. Auch diese Frauen vielen nicht auf den sogenannten „Enkeltrick“ rein.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei erneut darauf hin, dass von offiziellen Stellen niemals Bargeld, Überweisungen oder Wertgegenstände am Telefon eingefordert werden. Ihr gesundes Misstrauen ist keine Unhöflichkeit. Verständigen Sie im Zweifelsfall die Polizei.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht, Blaulichter,

Vöhringen: Diebstahl aus nicht versperrtem Auto

In der Nacht zum 22.08.2019 wurde aus einem unversperrten Fahrzeug in der Haydnstraße in Vöhringen ein Rucksack entwendet. In dem Rucksack befand sich die Geldbörse ...

Straßensperrung Baustelle

Vöhringen: Autofahrer rauscht in Baustelle

Am 23.08.2019 verursachte ein Autofahrer, in einer Baustelle in Vöhringen, alleinbeteiligt einen Unfall, der sein Fahrzeug total beschädigte. In der vergangenen Nacht gegen 01.00 Uhr ...