Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg/B16: Mangelnder Abstand – Autofahrer fährt auf
Polizeifahrzeug Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg/B16: Mangelnder Abstand – Autofahrer fährt auf

Weil ein Lasterfahrer am 25.06.2019 bei Günzburg einen Pkw-Fahrer übersehen hatte und weil ein anderer Autofahrer den Sicherheitsabstand nicht einhielt, kam es zu einem Unfall auf der B16.
Am heutigen frühen Morgen fuhr ein 51-jähriger Lkw-Fahrer von der Alois-Mengele-Straße / Wilhelm-Maybach-Straße kommend auf die Bundesstraße 16 in Richtung Kötz ein. Hierbei übersah er einen auf der Bundesstraße herannahenden Pkw. Dessen 28-jährige Fahrerin musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Lkw zu verhindern. Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer, welcher auf der Bundesstraße hinter der 28-Jährigen fuhr, konnte aufgrund eines zu geringen Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig abbremsen und wich nach links auf die Gegenfahrbahn aus. Er wollte so ein Auffahren auf das Fahrzeug der 28-Jährigen verhindern. Aufgrund des Gegenverkehrs musste der 31-Jährige jedoch sein Fahrzeug wieder nach rechts lenken und prallte dabei gegen das Heck des Pkws der 28-Jährigen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Faust geballte Faust

Neu-Ulm: Unbekannter schlägt und verletzt 20-Jährigen und flüchtet

Montagabend, den 15.07.2019, gegen 17.40 Uhr, kam es in der Innenstadt zu einer Körperverletzung durch einen bisher unbekannten Täter. Der Unbekannte näherte sich dem 20-jährigen ...

NEF Notarztfahrzeug

Sibratshofen: von Fahrbahn abgekommen und gegen Baum geprallt

Am Abend des 15.07.2019 fuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer in Sibratshofen auf der Hauptstraße Richtung Weitnau und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ...