Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Buttenwiesen: Beim Radsturz Bremshebel in Bauch gerammt
ADAC Rettungshubschrauber in der Luft
Symbolfoto: Mario Obeser

Buttenwiesen: Beim Radsturz Bremshebel in Bauch gerammt

Schwer verletzt hatte sich am 25.06.2019 ein 12-Jähriger bei einem Sturz mit seinem Fahrrad im Ortsteil Pfaffenhofen.
Gegen 15.00 Uhr befuhr ein 12-Jähriger mit seinem Fahrrad den Stefanweg. Als er beim Überqueren der Straße nach hinten blickte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte zu Boden. Durch den Sturz rammte sich der 12-Jährige den Bremshebel in den Bauch, wobei dieser schwer verletzt wurde. Ein Anwohner sah den Unfall und rief sofort den Rettungsdienst. Der 12-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Augsburg geflogen.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Günzburg: Geringer Schaden bei Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall ohne Verletzte kam es am Freitag, 16.08.2019, gegen 14.30 Uhr, in der Bahnhofstraße in Günzburg. Éin 35-jähriger Pkw-Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten. Ein ...

Blaulicht, Blaulichter,

Günzburg: Autofahrerin bei der Unfallflucht beobachtet

Eine Autofahrerin, welche am 15.08.2019 in Günzburg Unfallflucht beging, wird sich dafür Verantworten müssen, denn sie wurde beobachtet. Bereits am Donnerstag, 15.08.2019, kurz nach 13.00 ...