Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: 67-jährige Radfahrerin schwer verletzt
Rettungshubschrauber in der Luft
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: 67-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Eine Fahrradfahrerin wurde am 27.06.2019, in Illertissen, bei einem Verkehrsunfall von einem Lkw erfasst und dabei schwer verletzt.
Am Donnerstagmittag fuhr ein 47-jähriger Lkw-Fahrer auf der Nordtangente in Richtung Ulmer Straße. An der dortigen Kreuzung wollte er auf dem Rechtsabbiegestreifen in Richtung Stadtmitte weiterfahren. Zur selben Zeit befuhr eine 67-jährige Fahrradfahrerin den Radweg der Nordtangente ebenfalls in östlicher Richtung.

Die Frau wollte im Anschluss den genannten Rechtsabbiegestreifen in Fahrrichtung Bellenberg ordnungsgemäß überqueren. Der Lkw-Fahrer missachtete die Vorfahrt der 67jährigen und es kam deshalb zur Kollision. Die Fahrradfahrerin stürzte infolgedessen und zog sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Die 67-jährige trug keinen Helm. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Stop Polizei Anhaltekelle

Neu-Ulm: Bei Alkoholkontrollen zwei Führerscheine sichergestellt

Gleich zwei Pkw-Führer fielen in den frühen Samstagmorgenstunden, am 17.08.2019, unangenehm mit Alkohol am Steuer auf. Im Rahmen allgemeiner Verkehrskontrollen, welche von Beamten der Polizeiinspektion ...

Rettungswagen Front

Kempten: 23-Jähriger prallt 79-Jährigen ins Heck – ein Verletzter

Am 16.08.2019 gegen 09.15 Uhr kam es in Kempten zu einem Auffahrunfall auf dem Schumacherring, auf Höhe der Hausnummer 106. Die beiden Unfallbeteiligten befanden sich ...