Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Univiertel: Dank Anwohner Täter auf frischer Tat erwischt
Handschellen
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Univiertel: Dank Anwohner Täter auf frischer Tat erwischt

Ein Anwohner teilte am 28.06.2019, gegen 04.10 Uhr, einen soeben stattfindenden Einbruch, im Univiertel, in einen Bekleidungsdiscounter in der Lilienthalstraße mit.
Er hatte mitbekommen, dass mindestens zwei Männer die Schaufensterscheibe des Geschäfts eingeschlagen hatten, diese sind im Anschluss daran geflüchtet. Im Rahmen einer Sofortfahndung konnten dann noch in unmittelbarer Tatortnähe drei junge Männer im Alter von 17, 18 und 19 Jahren (alle aus Augsburg) festgestellt werden, auf die die abgegebene Personenbeschreibung zweifelsfrei zutraf. Nach kurzer erfolgloser Flucht wurden sie vorläufig festgenommen, wobei sich der 19-Jährige dagegen sträubte und nach einem Polizeibeamten schlagen wollte, diesen aber nicht verletzte und überwältigt wurde. Die anderen beiden Täter verhielten sich ebenfalls äußerst unkooperativ. Nach ersten Erkenntnissen dürften das Trio das angegangene Geschäft nicht betreten haben.

Ermittelt wird nun sowohl in Richtung versuchter Einbruch, möglich ist aber auch, dass hier „nur“ eine Sachbeschädigung mit einem Schaden in vermutlich deutlich vierstelliger Höhe vorliegt.

Nach Abschluss der noch in der Nacht möglichen Maßnahmen wurden die Drei, davon einer mit rund einem Promille Alkohol, wieder entlassen.

Anzeige