Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mindelheim: 13-jähriger Radler auf Zebrastreifen von Pkw angefahren
Symbolfoto: Gabriele Maltinti - Fotolia

Mindelheim: 13-jähriger Radler auf Zebrastreifen von Pkw angefahren

Ein dreizehnjähriger Junge war am Freitag den 28.06.2019 in Mindelheim mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule, als es zu einem Unfall kam.
Der Schüler fuhr gegen 07.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf den Fußgängerüberweg an der Bad Wörishofer Straße. Zur gleichen Zeit fuhr eine 26-jährige Pkw-Fahrerin auf der Bad Wörishofer Straße in nördlicher Richtung. Da sie den Jungen nicht gesehen hatte, kam es zum Unfall, wobei der Junge zu Boden geschleudert wurde. Er wurde dabei verletzt und mit einer Gehirnerschütterung und mehreren Schürfwunden in ein Krankenhaus gebracht. Der Radler trug keinen Fahrradhelm. Die Autofahrerin erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt. Aufgrund der Unfallaufnahme war ein Teil der Fahrbahn nicht befahrbar. Dadurch kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen auf der Bad Wörishofer Straße.

Anzeige