Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Marktoberdorf: Vater eines Abiturienten wollte Abi-Zeitung verhindern
Party Club Dance Feiernde Menschen
Symbolfoto: pressmaster

Marktoberdorf: Vater eines Abiturienten wollte Abi-Zeitung verhindern

Am Freitagabend, den 28.06.2019, wollte ein 51-jähriger Vater Anzeige erstatten, da er in einer Abi-Zeitung einen Artikel über seinen 20-jährigen Sohnemann las und darin Straftaten erkannt haben wollte.
Beamte der Polizeiinspektion Marktoberdorf suchten die gerade stattfindende Abi-Feier auf, um an ein Exemplar der Zeitung zu gelangen. Der Sohn selbst war gar nicht vor Ort. Den Beamten wurde ein Exemplar der Abi-Zeitung ausgehändigt. Nach Durchsicht konnten die Beamten aber keinen strafbaren Inhalt feststellen. Es wurden lediglich die üblichen Anekdoten eines jeden Abiturienten erzählt, die vor deren Veröffentlichung zudem von den betreffenden Abiturienten noch gegengelesen und dann gegebenenfalls verändert werden konnten. Somit wurde den Forderungen des Vaters nicht entsprochen. Er wollte nämlich gleich die gesamte Veröffentlichung dieser Abi-Zeitung gestoppt wissen. Die Abi-Feier selbst konnte daraufhin ohne weitere Störungen stattfinden.

Anzeige