Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Rain/B16: Fahrer von Fahrbahn abgekommen und lebensgefährlich verletzt
Rettungswagen Einsatz
Symbolfoto: mirkograul - Fotolia

Rain/B16: Fahrer von Fahrbahn abgekommen und lebensgefährlich verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 16 bei Rain am Lech kam es am frühen Samstagnachmittag, den 29.06.2019.
Ein 58-jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen kam aus bisher nicht genau geklärten Umständen nach links von seiner Fahrbahn ab, überfuhr die komplette Gegenfahrbahn, kam letztendlich über eine Böschung hinab komplett von der Fahrbahn ab und stieß nach mehr als 100 m weiterer Fahrt schließlich gegen einen Überseecontainer und wurde von dort gegen einen Trafokasten geschleudert. Der Unfallfahrer wurde in lebensbedrohlichem Zustand in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtsachschaden dürfte sich, nach Angaben der Polizeiinspektion Rain, auf etwa 20.000 Euro belaufen.

Die Feuerwehr Rain war mit etwa 30 Einsatzkräften vor Ort und sorgte für die Erstversorgung des Verletzten und regelte den Verkehr auf der B 16.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...