Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Betrunkene Fahrzeugführer auf zwei Rädern
Kein Alkohol am Steuer
Symbolfoto: © Zerbor - Fotolia.com

Illertissen: Betrunkene Fahrzeugführer auf zwei Rädern

Am Sonntag, 30.06.2019, kamen in Illertissen zwei Alkohol-Fahrten ans Licht, welche die Polizei feststellte.

Mit Promille auf zwei Rädern
Um kurz nach 05.00 Uhr, beobachtete eine Streife der Polizei Illertissen einen Radfahrer, welcher auf dem Martinsplatz in sichtlichen Schlangenlinien fuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle wurde bei dem 40-Jährigen eine Alkoholisierung von über 1,6 Promille festgestellt. Es erfolgte die Unterbindung der Weiterfahrt, sowie eine Blutentnahme. Gegen den Radfahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Radfahrer stützt
Kurz davor, gegen 02.00 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Radfahrer die Bahnhofsunterführung. In der Unterführung wollte der Jugendliche seine Geschwindigkeit reduzieren. Da die Hinterradbremse des Fahrrades ohne Funktion war, benutze er die Vorderradbremse. Diese wiederum zog er augenscheinlich zu stark und stürzte vorne über. Beim Sturz zog sich der Radfahrer u.a. diverse Gesichtsverletzungen zu. Der Grund seines Sturzes lag nicht nur in der Fehlbedienung der Bremse, sondern auch in der deutlichen Alkoholisierung von über einem Promille. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erfolgte zudem eine Blutentnahme. Der Jugendliche muss sich jetzt einem Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr stellen.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...