Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Oberstdorf: Schwarzer Rauch statt kühle Brise aus Klimagerät
Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,
Symbolfoto: Mario Obeser

Oberstdorf: Schwarzer Rauch statt kühle Brise aus Klimagerät

Am 29.06.2019, gegen 13.30 Uhr, wurden die Polizei sowie die Feuerwehr Oberstdorf zu einem Brand gerufen.
In einem Oberstdorfer Ladengeschäft wurde eine Klimaanlage im Verkaufsraum betrieben. Die anwesende Verkäuferin bemerkte, dass sich die Klimaanlage von selbst ausschaltete. Nachdem das Gerät vom Strom getrennt worden war, kam schwarzer Rauch aus dem Gerät. Die Mitarbeiterin verständigte sofort die Feuerwehr. Das brennende Gerät wurde durch die Feuerwehr aus dem Gebäude gebracht und gelöscht. Personen wurden durch den Gerätebrand nicht verletzt, auch entstand am Gebäude selbst durch das sofortige Handeln der Angestellten und der Oberstdorfer Feuerwehr kein Schaden. Die Schadenshöhe an der Ware steht noch nicht fest. Ursache war ein technischer Defekt in der Klimaanlage.

Anzeige
x

Check Also

Unfallflucht Zeugen gesucht

Zeugen zu Unfallfluchten in Jettingen-Scheppach und Günzburg gesucht

Die Polizeiinspektionen Burgau und Günzburg suchen Zeugen zu Unfallfluchten in Scheppach und Günzburg. Eine Autofahrerin stellte ihren weißen 1er BMW am Montag gegen 15.30 Uhr ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Senden: Toilettentüren gestohlen

Einen eher ungewöhnlichen Diebstahl wurde der Polizei mitgeteilt, welcher in der Nacht auf den 15.09.2019 in Senden stattgefunden hatte. In der Nacht von Samstag auf ...