Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Nördlingen: Mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten
Frau Telefon Telefonieren
Symbolfoto: bevisphoto - Fotolia

Nördlingen: Mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten

Gestern Abend, am 30.06.2019, meldeten sich insgesamt 12 Rentner-/innen aus Nördlingen, bei der Polizeiinspektion Nördlingen, welche von falschen Polizeibeamten angerufen worden waren.
In allen 12 Fällen erklärten die falschen Kriminalbeamten den älteren Herrschaften, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und sie deshalb nachfragen müssen, wieviel Bargeld, bzw. Wertgegenstände sich in den Haushalten befinden. Nach einem kurzen Gespräch beendete der Anrufer das Gespräch. Ein Sachschaden ist bislang noch nicht entstanden. Die 12 Fälle werden dennoch an die Kriminalpolizeiinspektion Dillingen zur weiteren Sachbearbeitung übergeben.

Die Polizei bittet, solche Anrufe stehts der örtlichen Polizei zeitnah mitzuteilen.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...