Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Harburg: Fahranfängerin kollidiert mit Kleintransporter
Polizei und Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Harburg: Fahranfängerin kollidiert mit Kleintransporter

Am 01.07.2019, gegen 07.45 Uhr, kam es auch auf der Ortsverbindungsstraße von Harburg nach Schaffhausen mit der Kreisstraße DON 16 zu einem schweren Verkehrsunfall.
Eine 19-jährige Fahranfängerin missachtete an der Stoppstelle von Großsorheim kommend die Vorfahrt eines Kleintransporters. Dessen 23-jähriger Fahrer war in Richtung Schaffhausen unterwegs, als die Unfallverursacherin in die Kreuzung einfuhr. Er rammte ihr Fahrzeug auf der Fahrerseite und schleuderte es im Anschluss in den angrenzenden Bewuchs. Der Kleintransporter blieb im Kreuzungsbereich auf der Fahrbahn stehen.

Die beiden Fahrer hatten großes Glück und kamen mit mutmaßlich leichten Verletzungen in das Krankenhaus nach Nördlingen. An ihren Fahrzeugen wird der Gesamtschaden auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehr Harburg war mit rund 10 Kräften an der Einsatzstelle. Die Kreuzung war für etwa zwei Stunden gesperrt.

Anzeige
x

Check Also

Faust

Bad Wörishofen: Betrunkener Gast geht auf Barkeeper los

Am Freitagabend, 23.08.2019, ereignete sich in einer Lokalität in der Hauptstraße eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem betrunkenen Gast und einem Barkeeper. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Memmingen: Kleine Party auf dem Altem Friedhof

Am 23.08.2019, gegen 20.20 Uhr, stellte eine Polizeistreife auf dem Alten Friedhof in der Augsburger Straße drei junge Erwachsene fest, die dort Alkohol konsumierten. Zudem ...