Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Harburg: Außendienstmitarbeiter mit 3 Promille am Steuer
Betrunken Autofahrer
Symbolfoto: terovesalainen - Fotolia

Harburg: Außendienstmitarbeiter mit 3 Promille am Steuer

Gleich mehreren Verkehrsteilnehmern fiel am 01.07.2019, kurz nach 18.00 Uhr, ein Autofahrer auf der Bundesstraße 2 auf und verständigten die Polizei.
Der 58-Jährige aus Schwäbisch Gmünd fuhr von Donauwörth in Richtung Harburg und fiel durch seine unsichere Fahrweise auf. Die Streife der Polizei konnte das Fahrzeug schließlich kurz nach Harburg anhalten. Der Fahrer war augenscheinlich stark alkoholisiert. Ein Alkotest lässt einen Wert von etwa drei Promille erwarten. Der Außendienstmitarbeiter wurde aus dem Verkehr gezogen und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde vorläufig sichergestellt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...