Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ehingen: Radfahrerin im Kreisverkehr übersehen
Notarzt NEF Rettungsdienst
Symbolfoto: Mario Obeser

Ehingen: Radfahrerin im Kreisverkehr übersehen

Schwere Verletzungen erlitt am Montag, den 01.07.2019, nach einem Verkehrsunfall in Ehingen eine 20-Jährige.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sei gegen 16.30 Uhr eine 49-Jährige in den Kreisverkehr in der Blaubeurer Straße eingefahren. Hierbei habe die Hyundai-Fahrerin die 20-jährige Radlerin übersehen, die bereits im Kreisverkehr gefahren sei. Beim Versuch noch ausweichen sei sie gestürzt und gegen das Auto gerutscht. Der Rettungsdienst brachte sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden blieb mit etwa 50 Euro am Fahrrad gering. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie ist noch auf der Suche nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 07335/96260 an das Verkehrskommissariat Mühlhausen.

Anzeige