Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Sontheim: Durch Ablenkung in den Gegenverkehr geraten
Polizeifahrzeug und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Sontheim: Durch Ablenkung in den Gegenverkehr geraten

Ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro war am 01.07.2019, bei einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, bei Erkheim entstanden.
Am frühen Montagabend fuhr ein 18-jähriger BMW-Fahrer auf der St 2011 von Erkheim in Richtung Attenhausen. In einer leichten Rechtskurve kam dieser auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einer entgegenkommenden Pkw-Fahrerin zusammen. Glücklicherweise kam es nur zu einem Streifzusammenstoß und nicht zu einer Frontalkollision. Der Fahranfänger hatte sich wegen eines auf der Wiese fahrenden Traktors ablenken lassen und war deshalb auf die Gegenfahrbahn geraten.

Der Unfallverursacher wurde durch die Glassplitter der zerbrochenen Fensterscheibe leicht verletzt. Die Polizeiinspektion Mindelheim kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...

Polizeifahrzeug blau Frontblitzer

Pfaffenhofen an der Zusam: Junger Mann versucht Kreuz aus Kirche zu stehlen

Am 20.10.2019 gegen 16.30 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in der St.-Martin-Kirche im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen an der Zusam der Alarm ausgelöst wurde. Als sie ...