Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Stoffenried: Bei Arbeiten in Handkreissäge geraten – schwer verletzt
rettungswagen-frontblitzer-brk
Symbolfoto: Mario Obeser

Stoffenried: Bei Arbeiten in Handkreissäge geraten – schwer verletzt

Zu einem Arbeitsunfall war es am 02.07.2019 in Stoffenried gekommen, bei dem sich ein Arbeiter schwere Verletzungen zuzog.
Gestern Vormittag führte ein 26-jähriger Mitarbeiter eines Bauunternehmens auf dem Dach eines Wohnhauses in der Schwaninger Straße in Stoffenried Sägearbeiten durch. Als er bei der Durchführung der Arbeiten ausrutschte kam er mit einem Unterarm an die Handkreissäge und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Mann wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...