Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Thannhausen: Verwechslung führt zu Auffahrunfall
Bremspedal Bremse
Symbolfoto: Ron-Heidelberg - Fotolia

Thannhausen: Verwechslung führt zu Auffahrunfall

Eine Person wurde am 02.07.2019 in Thannhausen bei einem Auffahrunfall verletzt. Zwei Fahrzeuge waren beteiligt.
Gegen 15.15 Uhr befuhr eine 54-Jährige mit ihrem Pkw die Nord-West- Umgehung von Thannhausen. An der Kreuzung zur B300 fuhr diese kurz an, musste jedoch verkehrsbedingt nochmals bis zum Stillstand abbremsen. Die direkt dahinter befindliche 41-jährige Pkw-Lenkerin verwechselte versehentlich das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr so der 54-jährigen Dame auf. Bei dem Zusammenstoß wurde die 54-jährige Fahrzeugführerin leicht verletzt. An den beiden Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von circa 7.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Notarztfahrzeug

Pfronten: 19-Jähriger prallt mir Motorrad gegen Hauswand

Am 24.08.2019, gegen 18.00 Uhr, verlor ein 19-jähriger Biker in Pfronten, im Kurvenbereich des Röfleuter Weg, die Kontrolle über seine Maschine und schleuderte gegen eine ...

Marlies Saure vermisst Biberach

Öffentlichkeitsfahndung: Die Polizei Biberach sucht eine 80-jähriger Vermissten

Seit Samstag 24.08.2019 gegen 14.30 Uhr wird aus einem Altenheim in Biberach die 80 Jahre alte Frau vermisst. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe. ...