Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Trunkelsberg: Zündelndes Mädchen löst Brandmeldeanlage aus
Feuerzeug Flamme Hand
Symbolfoto: Pixabay

Trunkelsberg: Zündelndes Mädchen löst Brandmeldeanlage aus

Am Dienstagabend, den 02.07.2019, gegen 20.50 Uhr, schlug in der Asylbewerberunterkunft in Trunkelsberg die Brandmeldeanlage an. Einsatzkräfte rückten an.
Ursache war ein Kleinbrand in einer Wohnung im ersten Obergeschoss. Dort hatte eine Siebenjährige im Schlafzimmer mit zwei Feuerzeugen gespielt. Dabei geriet Kleidung, die auf einem Stuhl abgelegt war, in Brand. Zwei Bewohner der Unterkunft, die durch den Feuermelder auf die Situation aufmerksam wurden, löschten den Brand bereits vor Eintreffen der Feuerwehr. Es entstand nur ein geringer Schaden in Höhe von circa 50 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Memmingen/A7: Lasterfahrer mit abgelaufenem Führerschein auf Achse

Am 16.08.2019, wurde um 18.55 Uhr, ein 64-jähriger Sattelzugfahrer, welcher Stückgut im gewerblichen Güterverkehr transportierte, von der Autobahnpolizei Memmingen kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass ...

Blaulicht Notarzt Rettungsdienst

Marktoberdorf: Biker prallt Pkw ins Heck

Am Freitagabend, den 16.08.2019, kam es auf der OAL 5 zwischen Bertoldshofen und Altdorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Pkw-Fahrerin musste auf gerader Strecke ...