Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: 14-jähriger Radler prallt mit Kopf gegen Baum – lebensgefährlich verletzt
Rettungswagen des BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Senden: 14-jähriger Radler prallt mit Kopf gegen Baum – lebensgefährlich verletzt

Gestern Mittag, am 03.07.2019, ereignete sich im Stadtpark Senden ein Verkehrsunfall, bei dem ein 14-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde.
Der Jugendliche befuhr mit seinem Fahrrad im Stadtpark den abschüssigen Rad-/Gehweg und kam hierbei alleinbeteiligt nach rechts vom Weg ab. In Folge stürzte er und prallte hierbei mit dem Kopf gegen einen Baum, wobei er schwerste Kopfverletzungen davontrug. Zum Unfallzeitpunkt trug der Jugendliche keinen Helm. Er musste anschließend mit dem Rettungshubschrauber in eine nahe gelegene Klinik geflogen werden, an seinem Fahrrad entstand lediglich minimaler Sachschaden.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizeifahrzeug

Burgau: Am Bahnhof über kompletten Pkw gelaufen

Am Donnerstag, dem 15.08.2019, wurde ein am Burgauer Bahnhof parkender grauer Opel Meriva von einer unbekannten Person beschädigt. Irgendwann zwischen der Mittagszeit und dem späten ...

Bike Motorrad

Sigmarszell/B308: Motorradkontrollen durchgeführt

Am 16.08.2019 führten Kräfte der Polizei Lindau in Zusammenarbeit mit der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr eine Motorradkontrolle ...