Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Autobahn 8: Sattelzug fährt gegen Heck eines Lastwagens – in Graben geschleudert
Foto: Feuerwehr Augsburg

Autobahn 8: Sattelzug fährt gegen Heck eines Lastwagens – in Graben geschleudert

Zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Augsburg Ost, in Fahrtrichtung Stuttgart, kam es am 04.07.2019 auf der Autobahn 8 zu einem schweren Verkehrsunfall.
Heute Morgen, gegen 08.40 Uhr, kam es aufgrund einer Baustelle zu einem Rückstau. Ein Lkw erkannte diesen rechtzeitig, verringerte die Geschwindigkeit und schaltete zugleich die Warnblinkanlage ein, um den nachfolgende Verkehr zu warnen. Ein dahinter fahrender Sattelzug bemerkte die drohende Gefahr wohl erst im letzten Moment, riss sein Fahrzeug noch nach links, prallte aber dennoch nahezu ungebremst mit seiner rechten Fahrzeugfront in das Heck des anderen Lkw. Durch den Aufprall wurde dieser Lkw dann in den Graben geschleudert, wo er schwer beschädigt auf der Seite zum Liegen kam.

Fahrer im umgekippten Lkw eingeklemmt
Die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr versorgten den eingeklemmten 45-jährigen Fahrer den in Graben geschleuderten und umgekippten Lastwagen und befreiten ihn mit hydraulischen Rettungsgeräten aus seiner Zwangslage. Anschließend wurde er vom Rettungsdienst erstversorgt und in das Uniklinikum verbracht. Der 52-jährige Fahrer des verursachenden Sattelzuges kam mit nicht so schweren Verletzungen vorsorglich ebenfalls ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 75.000 Euro.

Neben der Polizei und den Fahrzeugen des Rettungsdienstes, war auch der Rettungshubschrauber aus Augsburg an der Unfallstelle. Die Feuerwehr Augsburg, welche mit 22 Kräften und 7 Fahrzeugen im Einsatz war, richtete mit Hilfe einer Seilwinde den auf der Seite liegenden LKW wieder auf und stellte auch den Brandschutz sicher.

Während der Unfallaufnahme musste die Richtungsfahrbahn Stuttgart anfangs bis gegen 10.00 Uhr komplett gesperrt werden, danach wurde zunächst eine, dann eine weitere Fahrbahn während der Aufräumarbeiten freigegeben, gegen 13.50 Uhr war die Autobahn in Richtung Stuttgart wieder komplett für den Verkehr befahrbar.

Anzeige