Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Bad Grönenbach: Verdacht auf Umweltgefährdung durch Landwirt
Polizeiauto seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Bad Grönenbach: Verdacht auf Umweltgefährdung durch Landwirt

Die Kripo Memmingen führt aktuell ein Ermittlungsverfahren gegen einen 62-jährigen Landwirt aus dem Bereich Bad Grönenbach wegen des Verdachts von Abfall- und Umweltdelikten.
Nach dem Stand der seit gestern initiierten Ermittlungen, aufgrund eines Zeugenhinweises, besteht der dringende Verdacht, dass unbefugt durch Silage verunreinigtes Oberflächenwasser in selbst angelegte Sammelbecken und von dort aus auf angrenzende Felder geleitet wurde. Das durch Gülle verunreinigte Oberflächenwasser gelangte so in das Erdreich und möglicherweise in das Grundwasser. Durch einen Mitarbeiter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten wurden im Laufe des gestrigen Nachmittags bereits Wasserproben gesichert und einer entsprechenden Untersuchung zugeführt. Das Ergebnis der Untersuchung steht noch aus.

Das Landratsamt Unterallgäu hat verfügt, dass der Landwirt das in den Becken gesammelte Niederschlagswasser und das vorhandene verunreinigte Oberflächenwasser ordnungsgemäß landwirtschaftlich verwerten muss. Nach aktuellem Sachstand besteht zumindest ab sofort keine weitere Gefahr für die Umwelt.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Fachkommissariat der Memminger Kriminalpolizei in enger Absprache mit der sachleitenden Staatsanwaltschaft Memmingen, dem Landratsamt Unterallgäu, sowie dem Wasserwirtschaftsamt Kempten geführt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...