Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Erbach: 32-Jähriger bedroht Frau mit Waffe
SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Erbach: 32-Jähriger bedroht Frau mit Waffe

Nachdem eine Frau am 04.07.2019 mitteilte, dass sie ein Mann mit einer Waffe bedrohte, suchte die Polizei ihn mit mehreren Kräften, darunter ein Polizeihubschrauber.
Im Laufe des Vormittags trafen sich ein 32-jähriger Mann und eine 31-jährige Frau zu einem Gespräch im Raum Erbach. Im Verlauf des Treffens holte der Mann eine vermeintliche Schusswaffe aus seiner Tasche und richtete sie gegen die Frau. Danach richtete er die Waffe auf sich. Die Frau beendete das Treffen und ging weg, der Mann entfernte sich ebenfalls.

Die 31-Jährige informierte die Polizei. Die fahndete mit starken Kräften nach dem Mann. Ein Polizeihubschrauber war ebenfalls im Einsatz. Im Laufe der Fahndung konnte der Aufenthaltsort des Mannes ausfindig gemacht werden. Ein Spezialeinsatzkommando rückte dann und nahm ihn in einer Wohnung im Raum Erbach widerstandslos fest. Verletzt wurde niemand.

Die Waffe konnte aufgefunden werden. Hierbei handelte es sich um eine Schreckschusswaffe. Die Polizei brachte den Mann in ein Krankenhaus. Warum er die Frau bedrohte ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige
x

Check Also

Lindau: Nach Schlägerei auf Jahrmarkt ermittelt die Kripo

Am Sonntag, 10.11.2019, gegen 20.00 Uhr, kam es auf dem Lindauer Jahrmarkt im Bereich des Riesenrades zu einer Schlägerei mit mehreren beteiligten Personen. Die Ermittlungen ...

Königsbrunn: Mann will in Bäckerei Geld rauben – Zeugen gesucht

Am Dienstagabend, 12.11.2019, betrat eine unbekannte Person gegen 17.10 Uhr eine Bäckereifiliale am Eichenplatz in Königsbrunn mit der Absicht, diese auszurauben. Der Mann wartete kurze ...