Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Nördlingen » Fremdingen/Hausen: Waldboden in Brand geraten
Feuerwehrfahrzeug Schriftzug 1
Symbolfoto: Mario Obeser

Fremdingen/Hausen: Waldboden in Brand geraten

Am Waldrand östlich von Hausen gelegen, hatte sich gestern Nachmittag, am 04.07.2019, aus bislang ungeklärter Ursache eine Bodenfläche entzündet.
Im Bereich des Waldstücks brannte der Waldboden mit Sträuchern und Bodenbewuchs auf rund 200 Quadratmeter. Die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Oettingen, Fremdingen und Hausen waren mit rund 100 Kräften zur Stelle und konnten ein weiteres Übergreifen des Feuers rechtzeitig verhindern. Letztendlich entstand ein nur sehr geringfügiger Schaden.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...