Allgemein

Holzkirch: Unfall im Kreuzungsbereich mit zwei Verletzten

Hoher Sachschaden und zwei verletzte Personen sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles am Mittwoch, den 16.12.2020 bei Holzkirch.
Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem BMW von Westerstetten in Richtung Holzkirch und stand kurz vor 13.30 Uhr an der Kreuzung zur Landesstraße 1165. Von rechts kam eine 52-Jährige mit ihrem Fiat und hatte Vorfahrt. Die übersah der BMW-Fahrer, worauf des im Kreuzungsbereich zum Zusammentsoß der Autos kam. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und kamen mit dem Rettungsdienst in Krankenhäuser. Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa 40.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.