Allgemein

Ichenhausen: Falsche Polizeibeamte fragen nach Geld und Schmuck

Eine Dame in Ichenhausen erhielt gestern Abend, am 10.01.2022, einen Anruf von einem falschen Polizeibeamten.
Dieser gab vor, dass in der Nachbarschaft der Dame angeblich eingebrochen worden sei.
Anschließend fragte er die Dame nach Bargeld und Schmuck. Letztlich hatte der Täter die Absicht, dass ihm sein Opfer Geld oder sonstige Wertgegenstände übergibt. Nicht zuletzt aufgrund der Berichterstattung in den Medien erkannte die angerufene Dame den Betrugsversuch und das Telefongespräch wurde beendet. Die Polizei weist nochmals auf diese bekannte Betrugsmasche hin und bittet darum am Telefon keinerlei Angaben über Bargeld oder Wertgegenstände zu machen. Zudem sollten keinerlei persönliche Daten am Telefon übermittelt werden. Es wird zudem gebeten, solche Anrufe grundsätzlich anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.