Home » Allgemein » Interessante Meldungen

Interessante Meldungen

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West: Neues Schnelleinsatzboot mit Elektroantrieb

Polizeipräsidium Schwaben Süd West Schnelleinsatzboot Elektro

Am 15.05.2019 wurde durch die Wasserschutzpolizei-Zentralstelle Bayern an das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West ein neues Schnelleinsatzboot mit Elektroantrieb übergeben. Das neue Schnelleinsatzboot WSP 36 mit Elektroantrieb wurde nach einer kurzen Einweisung und Testfahrt auf dem Rottachspeicher an das Polizeipräsidium (PP) Schwaben Süd/West übergeben. Nach Ergänzung der notwendigen Ausrüstungs- und Rettungsmittel ist das Schlauchboot (mit Alukiel) in Kürze einsatzbereit. Das neue Dienstboot ...

Read More »

Was gilt es bei der Medienerziehung in den ersten Jahren zu beachten?

Vortrag Medienerziehung in den ersten Lebensjahren 001

Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) lud zu einem Vortrag ins Landratsamt Neu-Ulm ein Die digitalen Medien gehören mittlerweile wie selbstverständlich zu unserem Alltag. Dadurch kommen Kinder bereits in frühen Jahren mit Smartphone und Tablet in Kontakt. Sie sehen zum Beispiel, wie die Eltern damit telefonieren, im Internet surfen oder sich Urlaubsbilder ansehen. Und das weckt natürlich auch die Neugier der Kleinen. Doch ...

Read More »

Umtauschpflicht: Dem Führerschein aus Plastik gehört die Zukunft

Alte Führerscheine Umtauschpflicht 27.03.2019

Rosa oder grauer „Lappen“ sind bald nicht mehr gültig – Jetzt ist Umtausch gesetzlich vorgeschrieben In Deutschland müssen 43 Millionen Führerscheine bis spätestens 19. Januar 2033 umgetauscht werden. Das ist jetzt gesetzlich vorgeschrieben. Grund für die Anordnung ist, dass der Führerschein künftig einheitlich und fälschungssicher sein soll. Um Missbrauch zu verhindern, werden zudem alle neuen Führerscheine in einer Datenbank erfasst. ...

Read More »

Vergabe ohne EU-weite Ausschreibung: DRK begrüßt Urteil des EuGH zum Rettungsdienst

EuGH Europäischer Gerichtshof

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sieht sich durch das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 21. März 2019 in seiner Auffassung bestätigt, dass die Vergabe von Rettungsdienstleistungen an anerkannte Hilfsorganisationen ohne europaweite Ausschreibung erfolgen kann. „Wir begrüßen das Urteil der Richter zur sogenannten Bereichsausnahme. Der qualifizierte Krankentransport und die Notfallrettung in einem Rettungswagen sind sowohl für den Zivil- und Katastrophenschutz ...

Read More »

Positiv: Polizeiliche Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West 2018

Sicherheitsbericht PP SWS 2018

Polizeipräsident Werner Strößner und Leitender Kriminaldirektor Albert Müller stellten am 19.03.2019 die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vor. Dabei konnten sie ein erfreuliches Resümee ziehen. „Fast schon traditionell wiederhole ich mich auch heuer gerne. Die Menschen leben hier deutlich sicherer als in anderen Regionen Deutschlands. Dafür danke ich meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dies durch ihre engagierte Arbeit gewährleisten ...

Read More »

“Neue psychoaktive Stoffe”: Bedeutsamer Schlag gegen Händlerring

Marke Kriminalpolizei

Nach aufwendigen internationalen Ermittlungen gelang dem Bayerischen Landeskriminalamt (BLKA) und der Staatsanwaltschaft, eine bandenmäßig strukturierte Organisation zu zerschlagen, die NpS im großen Stil produziert und weltweit versendet hatte. Der Frau fielen die vier Pakete sofort auf: es roch so stark nach merkwürdigen Kräutern. Die Mitarbeiterin des Paketshops in Reichshof in Nordrhein-Westfalen sprach den Abholer darauf an. Und als sie mit ...

Read More »

Günzburg: Spezialkräfte für Gefahrguteinsätze ausgebildet

Zusatzausbildung Chemikalienschutzanzüge Feuerwehr Günzburg

Kürzlich fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg ein Lehrgang „Zusatzausbildung Träger von Chemikalienschutzanzügen“ statt. Der Lehrgang ist für bereits ausgebildete Atemschutzgeräteträger zwingend notwendig, um bei Gefahrguteinsätzen eingesetzt werden zu können. Dabei stellt die Enge in den Anzügen, die entstehende Wärmeentwicklung und das zusätzlich eingeschränkte Gesichtsfeld, für den Atemschutzgeräteträger eine zusätzliche physische und psychische Belastung dar. Die Teilnehmer von den Feuerwehren ...

Read More »

Oberallgäu/Lindau: Allgäuer Firmen Opfer von Verschlüsselungstrojanern – 200.000 Euro Schaden

Computer Betrug Computerbetrug

Bei der Kriminalpolizei Kempten wurden in den letzten zwei Wochen vier Angriffe auf Allgäuer Firmen, Arztpraxen und Autohäuser angezeigt. Der entstandene Schaden liegt bei über 200.000 Euro. Die Täter drangen über das Internet in die Computernetzwerke der Betroffenen ein und verschlüsselten dort alle Daten. Das führte zum sofortigen Stillstand bei den Firmen, die ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen konnten, die ...

Read More »

Rekordpersonalzuteilung bei der Bayerischen Polizei

Polizei Bayern Rekordpersonalzuteilung 01033019

Rekordpersonalzuteilung bei der Bayerischen Polizei – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann begrüßt neu ausgebildete Polizistinnen und Polizisten: 2019 bayernweit insgesamt rund 1.300 Polizisten zur Verstärkung der Polizeidienststellen – Weiterhin kräftige Neueinstellungen – 872 Nachwuchsbeamte beginnen heute Polizeiausbildung Stellvertretend für die gesamte Personalzuteilung an die Bayerische Polizei zum 1. März hat heute Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gemeinsam mit dem Landespolizeipräsidenten Prof. Dr. ...

Read More »

Nördlingen: Missachtete Vorfahrt endet mit zwei Totalschäden

Polizeifahrzeug blau Wappen

Bei einem Verkehrsunfall in Nördlingen, kurz nach Mitternacht am 15.02.2019, stießen in der Augsburger Straße zwei Autos zusammen. Eine 24-Jährige war mit ihrem Pkw auf der Krankenhausstraße in Richtung Kerschensteiner Straße unterwegs. Sie war in den Kreuzungsbereich gefahren und hatte in diesem Moment eine stadtauswärtsfahrende 49-jährige Frau mit ihrem Wagen übersehen. Mit der Fahrzeugfront rammte der Pkw der 24-Jährigen die ...

Read More »

Bei Anruf Ärger: Beschwerden über Telefonwerbung halten an

Frau Telefon Telefonieren

Wie die Verbraucherzentrale Bayern meldet ist Telefonwerbung noch immer ein tägliches Ärgernis für Verbraucher. Dabei ist sie in der Regel verboten. Nur wer vorher ausdrücklich zugestimmt hat, darf zu Werbezwecken angerufen werden. Seit Oktober 2013 gelten verschärfte gesetzliche Vorschriften, um unerlaubte Telefonwerbung zu bekämpfen. Sie zeigen allerdings keine ausreichende Wirkung. Die Beschwerden bei der Bundesnetzagentur sind 2018 sogar weiter gestiegen. ...

Read More »