Home » Allgemein » Interessante Meldungen (page 3)

Interessante Meldungen

Hochwassergefahr: Vorwarnung – Teilweise wird die Meldestufe 3 ĂĽberschritten

Warnung

Vorwarnung Hochwassergefahr für die Landkreise Aichach-Friedberg, Neu-Ulm, Dillingen a.d.Donau, Günzburg, Donau-Ries und Stadt und Kreis Augsburg, ausgegeben am 02.02.2020, 13.00 Uhr vom Wasserwirtschaftsamt Donauwörth gültig von 02.02.2020, 13.00 Uhr bis 03.02.2020, 18.00 Uhr. Pegel und Schneeschmelze lassen die Pegel ansteigen Aufgrund der aktuellen Niederschläge sowie weiteren Prognose in Verbindung mit Schneeschmelze wird es zu erhöhten Abflüssen in den Gewässern in ...

Read More »

Termin: „Erfahrungsaustausch im Demenz-Cafè“

Siluetten Sprechen Treffen

Wie das Landratsamt Günzburg mitteilt, findet am 04.02.2020 ein Demenz-Café in Krumbach statt. Das Demenz-Cafè Krumbach bietet am Dienstag, 04.02.2020 ab 14.30 Uhr im Speisesaal der Kreisklinik Krumbach den Angehörigen von Demenzkranken die Möglichkeit des allgemeinen Erfahrungsaustausches. Nähere Informationen zum „Demenz-Cafè“ erteilen die Fachstelle für pflegende Angehörige im Landratsamtes Günzburg, Regina Schütz, unter der Rufnummer 08221/95-224, die Kreisklinik Krumbach, Christine ...

Read More »

Ulm: Im Spint einer jungen Krankenschwester wurde mit Morphin versetzte Muttermilch gefunden

Baby

Die Staatsanwaltschaft sieht nach derzeitigem Stand keine Mordmerkmale bei der Tat in der Uniklinik Ulm, bei der eine junge Krankenschwester fünf Frühgeborenen auf der Säuglingsstation Morphin verabreicht haben soll. Frühgebohrene waren zwischen 1 Tag und 5 Wochen alt In den frühen Morgenstunden des 20.12.2019 litten fünf in einem Zimmer in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Ulm untergebrachte Frühgeborene ...

Read More »

Ulm: Krankenschwester unter Verdacht – Frühgeborene in lebensbedrohlichen Zustand versetzt

Saeugling Hand

Gegen eine Krankenschwester einer Ulmer Säuglingsstation wurde Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Totschlags an Frühgeborenen in fünf Fällen beantragt. In den frühen Morgenstunden des 20.12.2019 litten fünf in einem Zimmer in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Ulm untergebrachte Frühgeborene nahezu zeitgleich an lebensbedrohlichen Atemproblemen, die glücklicherweise dank des sofortigen Eingreifens des Krankenhauspersonals nach derzeitiger ärztlicher Einschätzung folgenlos ...

Read More »

Wasserschutzpolizei Lindau: Neues Einsatzmittel – Moderner Tauchroboter

Wasserschutzpolizei Lindau Tauchroboter

Die Wasserschutzpolizei Lindau kann in Zukunft für Absuchen unter Wasser auf einen modernen Tauchroboter zurückgreifen. Dieser ermöglicht auch die Bergung von kleineren Gegenständen. Bei einer Vermisstensuche zum Jahreswechsel wurde der neue Tauchroboter bereits im Forggensee im Echteinsatz eingesetzt. Im Hebst 2019 wurde aufgrund verschiedener Erfahrungen bei der Unterwassersuche am Bodensee, Ammersee und Chiemsee für die Wasserschutzpolizei-Gruppe der Polizeiinspektion Lindau einen ...

Read More »

Eisplatte fällt von Lkw: 2020 bereits 13 Unfälle mit Verletzten

schnee und eisplatten Fahrzeuge

Wie die Polizei mitteilt, haben sich im Jahr 2020, im Bereich des Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, bereits 13 Unfälle mit Verletzten durch von Lkw gefallene Eisplatten ereignet. Montagfrüh kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 308 bei Hergesweiler, nachdem sich eine Eisplatte von einem Lkw löste und auf die Windschutzscheibe eines hinterherfahrenden Pkw flog. Im aktuellen Fall befuhr ein 32-jähriger ...

Read More »

Kreis GĂĽnzburg/A8: Massenkarambolage mit 11 Fahrzeugen – 18 Verletzte

Unfall A8 Burgau – Guenzburg MAssenkarambolage 190120 21

Auf der Autobahn 8 kam es am Sonntagmittag, den 19.01.2020, zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg zu einer Massenkarambolage mit 11 beteiligten Fahrzeugen und 18 teils schwer verletzten Personen. Rund 300.000 Euro Gesamtschaden. Gegen 12.52 Uhr wechselte ein 60-jähriger Pkw-Fahrer zwischen der Behelfsumfahrung Limbach und der Anschlussstelle Günzburg vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Hierbei kam es zu einer Kollision ...

Read More »

Memmingen: Mitarbeiter des BRK im Focus von Ermittlungen

Fentanyl 05

Bei der Kripo Memmingen werden seit dem 06.01.2020 Ermittlungen wegen des Verdachts von Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie der Urkundenfälschung gegen einen Mitarbeiter der Rettungswache des BRK Memmingen geführt. Einer Mitarbeiterin der Rettungswache fielen Unregelmäßigkeiten bei der Ausgabe von Schmerzmitteln (unter anderem Fentanyl) aus dem Lagerbestand auf. Diese Mittel fallen unter das Betäubungsmittelgesetz. Polizei eingeschaltet Am vergangenen Dienstag wurde ein ...

Read More »

Kreis Göppingen: Polizeilicher Schusswaffengebrauch nach Suizidandrohung in Ebersbach

Frau mit Messer hinter dem RĂĽcken

Am 13.01.2020 kam es in Ebersbach, im Kreis Göppingen, bei einem Polizeieinsatz wegen der Suizidandrohung einer 38-Jährigen zu einem Schusswaffengebrauch durch Polizeibeamte. Die Frau, die wegen einer psychischen Auffälligkeit zurückliegend bereits in psychiatrischer Behandlung gewesen war, hatte gegen 21.45 Uhr selbst über Notruf beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Ulm angerufen und Suizid angekündigt. Der unverzüglich zum Wohnort der Anruferin ...

Read More »

Kreis Dillingen: Landwirtschaftliche Scheune in Deisenhofen ausgebrannt – Kripo vermutet Brandstiftung

Brand Scheune Deisenhofen Kreis DLG 08012020 13

In Deisenhofen, im Kreis Dillingen, stand am Mittwochabend, den 08.01.2020, eine landwirtschaftliche Scheune in Vollbrand. Rund 80 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und THW rückten an, nachdem Nachbarn den Brand um kurz nach 21.00 Uhr den Brand entdeckt und mitgeteilt haben. Das Feuer zerstörte die Scheune, welche sich direkt an ein Wohnhaus angebaut in der Ortsmitte befindet, komplett. Es wurden ...

Read More »

Kreis Dillingen: Brand zerstört landwirtschaftliche Scheune in Deisenhofen

Brand Scheune Deisenhofen Kreis DLG 08012020 13

In Deisenhofen, im Kreis Dillingen, stand am Mittwochabend, den 08.01.2020, eine landwirtschaftliche Scheune in Vollbrand. Rund 80 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und THW rückten an. Das Feuer zerstörte die Scheune komplett. Keine Menschen oder Tiere verletzt.Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen der Flammen auf das angebaute Wohnhaus und umliegende Gebäude verhindern. Die Polizei schätzt den Schaden derzeit auf etwa 50.000 ...

Read More »
WhatsApp chat