Allgemein

Kleinkissendorf: Arbeiter stürzt bei Verschalungsarbeiten in die Tiefe

Ein Arbeitsunfall ereignete sich bei Arbeiten an einem Rohbau am 25.07.2019 in Kleinkissendorf.
Bei Verschalungsarbeiten an einem Rohbau stürzte ein 28-jähriger Bauarbeiter gestern Vormittag aus einer Höhe von etwa zwei Meter von einem Holzbrett auf den Boden. Er zog sich bei dem Sturz mittelschwere Verletzungen zu und kam zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.