Allgemein

Lutzingen: Auto Totalschaden – Fahrer unverletzt

Totalschaden erlitt ein PKW nachdem ein Autofahrer bei Lutzingen am 29.10.2017 von der Fahrbahn abkam.
Gegen 22.30 Uhr war ein 19-jähriger Dillinger mit seinem BMW auf der Staatsstraße 2212 von Unterliezheim in Richtung Höchstädt unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und schlug in einen rechts neben der Straße verlaufenden Graben ein. Durch den Aufprall wurde das Auto wieder zurück auf die Fahrbahn geworfen.

Der Fahrer hatte Glück und wurde bei dem Manöver nicht verletzt, sein Fahrzeug hingegen erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 4000 Euro und musste abgeschleppt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.