Allgemein

Nordendorf: Stopp-Stelle überfahren – 12.000 Euro Schaden

An einer Stopp-Stelle kam es am 25.06.2020 in Nordendorf zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen.
Gestern fuhr die 37-jährige Autofahrerin gegen 10.25 Uhr die Schmutterstraße entlang. Sie querte die Kreuzung Schmutterstraße/Bergstraße in Fahrtrichtung Westendorf. Hierbei missachtete sie das Stoppschild und nahm einer 62-jährigen Frau, die, von Blankenburg kommend, in Fahrtrichtung Nordendorf unterwegs war, die Vorfahrt. Im Kreuzungsbereich kollidierten beide Fahrzeuge, wobei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro entstand. Verletzt wurde nach Angaben der Polizeiinspektion Gersthofen niemand.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.