Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim (page 81)

News Raum Heidenheim

HEIDENHEIM – Nach Messerattacke meldete sich zunächt Flüchtiger bei der Polizei

Im Verlauf eines Streitgesprächs zog ein 51-Jähriger am Donnerstag um 20.30 Uhr in einem Geschäft an der Aalener Straße ein Messer. Mit ausgestrecktem Arm ging er auf einen Gleichaltrigen zu. Dem Angegriffenen gelang es, die Messerhand wegzuschlagen. Dabei zog er sich eine leichte Verletzung zu. Zunächst wurde der Täter festgehalten. Es gelang ihm trotzdem, zu flüchten. Noch in der Nacht ...

Read More »

HEIDENHEIM – Tatverdächtigen für Sachbeschädigung ermittelt

Ein Treffer in der DNA-Datenbank führte die Polizei jetzt zu einem 20 Jahre alten Mann aus Heidenheim. Ihm wird vorgeworfen, in der Nacht zu Freitag, 29. Juni 2012, an einer Gaststätte an der St.-Pöltener-Straße ein Fenster eingeworfen, die Glasfüllung der Küchentüre eingeschlagen, im Gartenausschank mehrere Blumentöpfe umgeworfen und etliche Bier- und Weinflaschen auf dem Grundstück zertrümmert zu haben. Beschädigt wurde ...

Read More »

KÖNIGSBRONN – Radfahrer stürzt und verletzt sich tödlich

Am 26.08.2012, gegen 02.15 Uhr, verunfallte auf der Uferstraße in Itzelberg ein 60jährer Radfahrer und zog sich tödliche Verletzungen zu. Der Radfahrer fuhr in Richtung Königsbronn und traf kurz nach Querung der Gleise auf die Absperrung der Straße, die wegen des Lichterfestes am Itzelberger See aufgestellt worden war. Bei seiner Bremsung kam der Radfahrer zu Fall und prallte mit dem ...

Read More »

HEIDENHEIM – Zusammenstoß mit Gegenverkehr unter Alkoholeinwirkung

Mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr ein 38-Jähriger am Dienstag um 16.52 Uhr von der Zanger Straße nach rechts in die Sudetenstraße. Er kam zu weit nach links und stieß mit einem entgegen kommenden Pkw zusammen. Anschließend setzte er seinen Wagen zurück und fuhr in die Iglauer Straße. Dort parkte er das Auto. Ein Polizeibeamter war auf den unfallbeschädigten Wagen aufmerksam geworden ...

Read More »

HEIDENHEIM – Segway – Benutzer begeht Unfallflucht

Der Benutzer eines Elektrostehrollers überquerte am Dienstag um 18.20 Uhr die Fußgängerfurt Seestraße/Piltzsche Unterführung trotz Rotlichts. Eine Polo-Fahrerin, die auf der Kanalstraße Richtung Mergelstetten unterwegs war bremste ihr Fahrzeug ab. Der 55-jährige Fahrer des nachfolgenden Autos fuhr auf den Polo auf. Dabei entstand 5.500 Euro Schaden. Der Segway-Benutzer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen und Personen, die Hinweise auf ...

Read More »

KREIS HEIDENHEIM – Betrug durch falsche Gewinnversprechen

Mit einer neuen Masche warten Betrüger auf. Durch falsche Gewinnversprechen werden ahnungslose Geschädigte abgezockt. Das zeigt ein Fall aus Steinheim, der erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde. Telefonisch meldeten sich Ende Juli eine Frau Schuster und eine Frau Weiß mehrmals bei einem 78-Jährigen. Ihm wurde vorgegaukelt, er habe 3.000 Euro gewonnen. Der Gewinn würde ihm zugehen, wenn er an ...

Read More »

HEIDENHEIM – Elektrobike-Fahrer überschlägt sich nach Vollbremsung

Ins Krankenhaus gebracht wurde der Fahrer eines Elektrobikes nachdem er am Sonntag um 14.10 Uhr gestürzt war. Der 60-Jährige war auf der Richard-Wagner-Straße unterwegs. Als er an einem Hund, der auf dem Gehweg war, vorbeifuhr, bellte der Vierbeiner. Der Radler machte eine Vollbremsung und überschlug sich. Ob der Hund auf die Straße gesprungen war ist nicht eindeutig klar. Zeugen des ...

Read More »

ICHENHAUSEN – Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem hat sich erledigt – gesuchter meldete sich bei der Polizei

Seit Dienstagvormittag wurde aus Ichenhausen ein 48-jähriger vermisst. Er hatte am Montag 10:30 Uhr mit einem Rucksack seine Wohnung verlassen. Es wurde von einem ärztlichem Notfall ausgegangen.. Der 48-Jährige hat sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei der Polizeiinspektion Krumbach gemeldet. Er befindet sich zwischenzeitlich in ärztlicher Behandlung. In der Suche nach dem Vermissten war auch die Feuerwehr ...

Read More »

WEßLING (LANDKREIS STARNBERG – Vortäuschen einer Notlage – Polizei warnt vor der Masche

Am Samstag, den 14.07.2012 zwischen 17:00 – 18:00 Uhr wurde ein 68-jähriger Mann an einem Badeweiher bei Weßling (Landkreis Starnberg) von einem 51-jährigen Mann angesprochen. Der 51-Jährige täuschte eine angebliche Notlage vor. Aufgrund seiner Gutmütigkeit übergab der 68-Jährige dem angeblich Notleidenden 100 Euro. Die durch den Bittsteller angegebene Adresse, über die er sein Geld zurückbekommen könnte, stimmte natürlich nicht. Der ...

Read More »