Deutschland & Welt

Apotheken haben bereits 50.000 Genesenen-Zertifikate ausgestellt


Foto: Apotheke, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Apotheken in Deutschland haben bereits 50.000 digitale Genesenen-Zertifikate ausgestellt. Der Andrang sei allerdings nicht so groß, wie er anfangs bei den Impfzertifikaten war, sagte ein Sprecher der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben).

Die Möglichkeit zur Ausstellung eines digitalen Genesenen-Zertifikats in den Apotheken besteht seit zwei Wochen und gilt für Menschen, deren positiver PCR-Test nach einer Infektion mit dem Coronavirus weniger als sechs Monate zurückliegt. Für Genesene, die ihre Infektion auf diese Weise nachweisen können, gelten die gleichen Regeln wie für vollständig Geimpfte. Das Genesenen-Zertifikat ist allerdings nicht länger als sechs Monate gültig. Wer als Genesener danach weiterhin von den Erleichterungen profitieren will, muss sich zumindest einmal impfen lassen und kann dann ein Impfzertifikat bekommen.

Das Genesenen-Zertifikat ist nach den Impfzertifikaten ein weiteres digitales Corona-Zertifikat, das in Apotheken ausgestellt wird. Bundesweit hatten die Apotheken zuletzt mehr als 35 Millionen Impfzertifikate ausgestellt.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.